Theater am Tisch

Szenisch-musikalische Lesung des Romans «Neue Vahr Süd» von Sven Regener

Ein Tisch mit 3 Stühlen, eine Frau mit zwei Männern. Ein Akkordeon und ein dickes grünes Buch. Im Buch die Geschichte von Frank Lehmanns leidenschaftlich antriebslosem Alltag: Frank muss zum Militär und von zuhause weg, kommt in einer WG seiner Ex-Genossen unter. Will sich nicht in Birgit und Sibille verlieben. Er isst lieber Grillplatte Balkan als Serbisches Reisfleisch und macht sich so seine Gedanken.

Diana Dengler und Marcus Schäfer, beide Schauspieler am Theater St.Gallen, sowie der Musiker Willi Häne durchkämmen Sven Regeners zweiten Lehmann Roman Neue Vahr Süd. Hänes Akkordeon verpasst der Alltagsprosa ihren Soundtrack mit Songs von «Element of Crime».

karte f mail

Samstag, 24. Oktober 2015
20.00 Uhr / Barbetrieb ab 19.30 Uhr
Teufen, Hechtremise

Eintritt: Mitglieder 15.– / Nichtmitglieder 20.–
Jugendliche gratis