Werner van Gent 20.Januar 2017

werner-van-gent

Werner van Gent berichtet aus Griechenland und liest aus seinem neusten Buch „Justice on Demand„.

Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung des Kolchis Verlag. Langjähriger Korrespondent für Schweizerische Medien (Tages-Anzeiger, Schweizer Radio und Fernsehen SRF) aus der Türkei, Griechenland, Zypern, Iran und Irak sowie Süd-Balkan. Buchautor (Der Geruch des Grauens, Zimt in der Suppe, Iran ist anders), Theaterautor (Medea Inc. in Switzerland) und Organisator sowie Begleiter von Spezialreisen durch sein Berichterstattungsgebiet (siehe: www.treffpunktorient.ch).

Diesen Vortrag organisieren wir in Zusammenarbeit mit der Lesegesellschaft Teufen und dem Restaurant Bären in Hundwil. Es gibt 2 Ticket-Kategorien: grün (Essen + Sitzplatz = CHF 65.-) und blau (Sitzplatz = CHF 15.-) Die angemeldeten Mitglieder der Lesegesellschaften Stein und Teufen erhalten bei Eintritt die Ermässigung von Fr. 5.- cash zurück.

Ort: Bärensaal (Hundwil)

Essen: 18 – 20 Uhr

Vortrag: 20 Uhr

Online-Tickets (Der Ticketverkauf ist offen) Tickets können nicht umgetauscht werden.

ticketfrog.ch/werner_vangent